Fachtag

„Merkt ihr, dass ich traurig bin?“

Eine Annäherung an das Erleben demenziell veränderter Menschen.

Der Veranstaltungsflyer als .pdf Datei.

Kontakt

Malteser Hilfsdienst e. V.
Besuchs- und Demenzdienste / Don-Bosco-Haus
Göttinger Chaussee 147 / 30459 Hannover
Telefon: 0151 / 14 78 33 76 oder 0170 / 928 05 44
Besuchs-u.Demenzdienst.Hannover@malteser.org
www.malteser-hannover.de

Alzheimer Gesellschaft Hannover e. V.
Osterstraße 27 / 30159 Hannover
Telefon: 0511 / 726 15 05
kontakt@alzheimergesellschaft-hannover.de
www.alzheimergesellschaft-hannover.de

Eine gemeinsame Veranstaltung von
Malteser Hilfsdienst e. V. und Alzheimer Gesellschaft Hannover e. V.

„Merkt ihr, dass ich traurig bin?“

Eine Annäherung an das Erleben demenziell veränderter Menschen Menschen mit einer Demenzerkrankung werden oft über Jahre mit zunehmenden Beeinträchtigungen und Verlusten von Fähigkeiten konfrontiert und nehmen diese zum Teil auch bewusst wahr. Hinzu kommt der Verlust von Kontakten und nahe stehenden Personen, z. B. durch Tod.
Damit auch in diesem Bereich ein empathischer und damit würdevoller Umgang gelingen kann, werden wir folgende Fragen erörtern: Wie erleben Menschen mit Demenz eigentlich diese zunehmenden Veränderungen? Empfinden sie darüber Trauer? Inwieweit nehmen sie dieses Gefühl überhaupt wahr? Woran erkennen wir Menschen mit Demenz, die Trauer empfinden und wie begegnen wir ihnen? Wie können wir sie in dieser Situation begleiten und unterstützen?
Die Teilnehmenden sollen in dieser Veranstaltung das Erleben von Menschen mit Demenz in den Mittelpunkt stellen und Handlungsmöglichkeiten für den Umgang mit diesen Gefühlen entwickeln.
Diese Veranstaltung richtet sich an alle, die beruflich, ehrenamtlich oder privat Menschen mit Demenz begleiten.

Handout des Vortrages, Angehörige im Kontakt mit der Trauer von Menschen mit Demenz

Gehalten während der Fachtagung: „Merkt ihr, dass ich traurig bin?“ Eine Annäherung an das Erleben demenziell
veränderter Menschen.
1. Nov. 2019 von Dr.in Carmen Birkholz, Essen