Welt-Alzheimer-Tag 2021

Veranstaltungen zum Welt-Alzheimertag 2021 am 21. September

diesjähriges Motto:

Demenz – genau hinsehen!

Dienstag, 21.9.2021 (17.00 bis 19.00 Uhr) Ort: Gemeindehaus St. Godehard

Film: Auf der Spur des Gelingens im Lebensabschnitt Demenz – 

Informationsfilm und Gespräch

Manchmal ist es nicht leicht, Menschen mit Demenz im Gespräch zu erreichen oder in Alltagssituationen einen guten Kontakt zu ihnen zu bekommen. Der Film „Auf der Spur des Gelingens“ zeigt mit praktischen Beispielen, wie die Verständigung und das Miteinander bei Demenz gelingen kann. Expert*innen aus Pflege, Betreuung, Therapie sowie aus dem Angehörigenkreis berichten dabei von Situationen, in denen die Verständigung gut geklappt hat. Sie erklären, warum eine Kontaktaufnahme positiv verlaufen ist und wie man eine angenehme Gesprächsatmosphäre schaffen kann.

Zum anschließenden Austausch mit Fachfrauen der Alzheimer Gesellschaft Hannover e. V. sind Sie herzlich eingeladen!

Diese Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Demenz Heinemanhof.     

Referentin:

Cordula Bolz, Kompetenzzentrum Demenz Heinemanhof und Vorstandsmitglied der Alzheimer Gesellschaft Hannover e. V.

Für Fragen und Austausch stehen ebenfalls zur Verfügung:

Ulrike Moes,Beratung – Alzheimer Gesellschaft Hannover e. V.

Hildegard Kopp, Vorstandsmitglied der Alzheimer Gesellschaft Hannover e. V.

Dienstag, 28.9.2021 (17.00 bis 19.00 Uhr)

Ort: Gemeindehaus St. Godehard

Vortrag:

Zu Hause wohnen mit Demenz – mögliche Hilfen und Maßnahmen in der Wohnung

Inhalte:

Einführung

  • Mögliche Veränderungen im Alter und bei Demenz

Beispiele für Hilfen und Maßnahmen zu

               – Vertrautheit

               – Erinnern

               – Orientierung

               – Gebäudesicherheit

Referent:

Theo Piltz, Dipl.-Ing. für Architektur (Region Hannover)

Herr Piltz ist Berater zu Hilfen in der Wohnung für Senior*innen oder Menschen mit Behinderung. Dazu gehören unter anderem die Themen:

               – Unfälle vermeiden

               – Hilfsmittel und technische Hilfen

               – Wohnraumanpassung

               – Barrierefreiheit nach DIN

               – Kosten

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich an:

Telefonisch: 0511-726 15 05

Per Mail: kontakt@alzheimergesellschaft-hannover.de

Bitte geben Sie dabei an:

  • Name / Vorname (jeder Person)
  • Telefonnummer / Mobilnummer
  • Mailadresse (falls vorhanden)
  • ob geimpft bzw. genesen

(Die Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt!)

Veranstaltungsort:

Gemeindehaus der Kirchengemeinde St. Godehard,

Posthornstraße 21, 30449 Hannover

Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln, informieren Sie sich bitte im Vorfeld über unsere Homepage unter:

www.alzheimergesellschaft-hannover.de.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!