„Wir bleiben aktiv“ Rückblick

Erlebniszoo Hannover“

Am Vormittag des 22. September haben sich insgesamt 21 Personen bei recht gutem Wetter getroffen, um den Erlebniszoo Hannover zu erkunden.

Die Gruppe, die von Frau Moes und der ehrenamtlichen Helferin Frau Kuring begleitet wurde, konnte dabei Tiere aus aller Welt bestaunen. Manche Teilnehmenden zogen es vor, zwischendurch eigene Wege zu gehen oder mal eine Pause einzulegen, andere blieben zusammen und unterhielten sich angeregt. Nach längerer Gehstrecke war die Bootstour im Sambesi-Bereich eine gute Möglichkeit, sich auszuruhen und vielen verschiedenen Tieren recht nah zu kommen.

Mittags stärkte sich die Gruppe mit einem gemeinsamen Essen in der ortsansässigen Gastronomie. Dabei wurden Eindrücke ausgetauscht und Gespräche vertieft.

Nach dem Essen verabschiedeten sich manche Teilnehmenden bereits, andere erkundeten noch weitere Teile des Zoos. Das Wetter zeigte sich inzwischen von seiner besten Seite und die übrigen Teilnehmenden hatten jede Menge Spaß bei der unterhaltsamen Show der Robben und ließen den Ausflug erst am späteren Nachmittag ausklingen.

Der Ausflug wurde durch Gelder aus dem Spendentopf der „Hand-in-Hand-für Norddeutschland“-Aktion des NDRs unterstützt.

Die nächste Aktion ist geplant und soll am 15. Oktober 2021 stattfinden.