Demenz-Partner-Kurs

Dienstag, 02. April 2019 von 17.00 – 19.00 Uhr

Ort: Apostelgemeinde, Gemeindehaus Gretchenstr. 55, 30161 Hannover

Was ist eine Demenz und welche Formen gibt es. Wie geht man mit Demenz-Kranken um. Welche Hilfsmöglichkeiten gibt es. Viele Fragen werden in diesem Kurs beantwortet. Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen:

Kirchengemeinde Apostelgemeinde – DRK Clementinenhaus Hannover und der Alzheimer Gesellschaft e.V. Hannover

Sie erhalten Informationsmaterial, die Veranstaltung ist für Sie kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Fachtagung Demenz und geistige Behinderung

Menschen mit geistigen Behinderungen, die eine Demenz entwickeln, stellen Betreuende und Einrichtungen vor große Herausforderungen. Betreuungskonzepte müssen angepasst werden, um den individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Die Tagung vermittelt Fachwissen und Erfahrungen und lädt Mitarbeitende der Behindertenhilfe und der Altenhilfe sowie alle anderen Interessierten herzlich zu Diskussion und Erfahrungsaustausch ein.

Termin: Freitag, 29. März 2019 –

Ort: Tagungshaus St. Clemens, Platz an der Basilika 3, 30169 Hannover

Weitere Informationen enthält der angehängte Flyer zum Herunterladen.

Hand in Hand für Norddeutschland

Eine Aktion des NDR

Vom 02. – 14.12.2018 wurde über die Arbeit der Alzheimer Gesellschaften in Niedersachen, Schleswig Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern durch den NDR berichtet. In verschiedenen Sendungen – besonders NDR Fernsehen „Hallo Niedersachsen“ und im Radio auf NDR 1 sowie in der Redezeit auf NDR Info – wurde über die Krankheit und den Umgang damit, berichtet.

Auch wir waren dabei und beteiligten uns an den verschiedenen Sendeformaten. Es wurde für Projekte, die den Erkrankten und ihren Angehörigen Hilfe und Unterstützung geben können, gesammelt.

Birgit Jaster, Alzheimer Gesellschaft Hannover e.V.

Hildegard Kopp, Alzheimer Gesellschaft Hannover e.V.

Fotos: Axel Herzig, Hannover

EUR 2.056.525,35 sind bei der Aktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ 2018 bisher gespendet worden. Bis Ende Febr. 2019 werden noch Spenden entgegengenommen.

Allen Spendern sagen wir auch hier herzlichen Dank.