Chor für Menschen mit und ohne Demenz

Nun ist es endlich soweit:

Unser neues Projekt „singen.querbeet“!

Der von uns schon länger geplante Chor für Menschen mit und ohne Demenz wird nun starten und alle Interessierten können mitsingen!

Mit diesem Angebot möchten wir Menschen mit und ohne Demenz erreichen und gemeinsam mit ihnen das Leben mit der Erkrankung aktiv gestalten. Wir singen, summen und brummen mit Spaß und Freude bekannte Lieder mit musikalischer Begleitung quer durch die verschiedenen Musikrichtungen und freuen uns auf Ihre Musikwünsche. Eine musikalische Vorerfahrung ist nicht erforderlich. Die Freude am Singen und am gemeinsamen Erleben stehen im Vordergrund.

Das Projekt wird ab 14. Februar jeweils 14-tägig von 16-17 Uhr in den Räumen der Lister Kirchengemeinde (Wöhlerstr. 13, 3. Stock, barrierefreier Zugang) stattfinden. Die Teilnehmenden werden mit 5 Euro pro Person und Treffen an den Kosten beteiligt.

Interessierte melden sich bitte vorab im Büro unter 0511 / 215 74 65 oder unter alzheimer-gesellschaft-han@t-online.de an.

Folgetermine sind:

Mittwoch, 28.2.

Mittwoch, 13.3.

Mittwoch, 27.3.

Mittwoch, 10.4.

Mittwoch, 24.4.

Mittwoch, 8.5.

Mittwoch, 22.5.

Mittwoch, 12.6. (am 4.6. sind die Räumlichkeiten belegt)

Wir freuen uns auf Sie!

Gruppe: „Wir bleiben aktiv“

Minigolf und Tanzen!

Liebe unternehmungslustige Gruppenteilnehmer*innen und Angehörige!

Unsere nächsten beiden Unternehmungen sind geplant:

Minigolf spielen:

Am Dienstag, den 04.06.2024 möchten wir mit Euch / Ihnen Minigolf spielen und treffen uns dazu nachmittags vor der inzwischen modernisierten und erweiterten Minigolf & Pit-Pat Anlage im Georgengarten. (Hinweis: Sollte es an diesem Tag regnen, fällt das Treffen aus und wir treffen uns eine Woche später und zwar am Dienstag, den 11.6..)

Im Anschluss möchten wir dort gerne noch Kaffee sowie selbst gebackenen Kuchen genießen. Je nach Wetterlage sitzen wir draußen unter Bäumen oder in den neu gestalteten Räumlichkeiten vor Ort. Interessierte können sich nach Absprache auch gerne erst zum Kaffeetrinken unserer Gruppe anschließen. 

Für den Eintritt und den Verzehr von Kaffee, Wasser und Kuchen berechnen wir anteilig 12,50 Euro pro Person. Den Rest übernimmt die Alzheimer Gesellschaft Hannover e. V..

Interessierte melden sich gerne in unserer Geschäftsstelle unter 0511 / 215 74 65 oder unter u.moes@alzheimergesellschaft-hannover.de und bitte bis spätestens zum 31.5.2024 an.

Die Gruppe ist auf 20 Teilnehmende begrenzt!

Anne’s Tanzball:

Am Freitag, den 28.06.2024 wird von 16-18 Uhr im Tanzhaus Hannover (Podbielskistraße 299 b, 30655 Hannover) „Anne’s Tanzball“ stattfinden. Dieser Sommerball für Menschen mit und ohne Demenz wird von Diakovere in Kooperation mit der Tanzschule Bothe organisiert und wir möchten daran teilnehmen.

Interessierte melden sich gerne in unserer Geschäftsstelle unter 0511 / 215 74 65 oder unter u.moes@alzheimergesellschaft-hannover.de und bitte bis spätestens zum 21.06.2024 an.

Die Gruppe ist ebenfalls auf 20 Teilnehmende begrenzt!

Beide Unternehmungen werden unterstützt durch die Aktion „Hand-in-Hand für Norddeutschland“ des NDRs.

Wir freuen uns über reges Interesse an unseren Aktivitäten.

Ulrike Moes und Alexandra Huth

________________________________________________________________________________________________________________

Die Unternehmungen finden ca. alle 8 Wochen statt und werden an dieser Stelle vorgestellt.

Die Gruppe ist offen für neue Teilnehmende, melden Sie sich gerne bei uns.
Tel. 0511 215 74 65 zu den Geschäftszeiten
Di. 10 – 12 Uhr und Do. 16 – 19 Uhr.

Farbenfroh

dav

Für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Seit 2015 Jahren trifft sich eine fröhliche Runde im Workshop im Pavillon und erlebt gemeinsam eine kreative Auszeit von der Alltagsbelastung durch die Erkrankung. Die Freude am Tun und das Entdecken neuer Ausdrucksmöglichkeiten stehen dabei im Mittelpunkt. Individuelle Unterstützung gibt die Künstlerin Birgit Frische, unterstützt von ehrenamtlichen Helferinnen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, wir gestalten ohne Leistungsdruck.

Das Material wird allen Kreativen zur Verfügung gestellt.

Die Gruppe trifft sich 14tägig am Montag von 14.30 – 16.30 Uhr

Interessierte melden sich bitte unter: Tel. 0511 / 215 74 65. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Koordinatorin unter: a.huth-ataman@alzheimergesellschaft-hannover.de Weiterlesen

Gesprächskreise für pflegende Angehörige

Bei der Versorgung und Betreuung von Menschen mit Demenz kommen pflegende Angehörige oft an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Wir möchten Sie bei dieser täglichen Herausforderung unterstützen und bieten Ihnen betreute Angehörigengruppen an, in denen Sie sich informieren und mit anderen Betroffenen austauschen können. Hier können Sie sich entlasten und Sie erfahren Verständnis für schwierige Situationen und Unterstützung bei Problemen.

Unser Ziel ist es, Ihnen die Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz zu erleichtern. Für den ersten Besuch bitten wir bei allen Gruppen um vorherige Anmeldung:

Alzheimer Gesellschaft Hannover e.V., Osterstr. 27, 30159 Hannover
Tel: 0511 – 215 74 65
Fax: 0511 – 215 74 76

Für Söhne und Töchter:

     3. Montag im Monat von 18.00 – 20.00 Uhr

Für Partner*innen:

     Montags 14tägig 14.30 – 16.00 Uhr

     1. Dienstag im Monat 15.00 – 17.00 Uhr

     1. Mittwoch im Monat 10.00 – 12.00 Uhr

Gruppe für Partner*innen von Menschen mit Demenz im jüngeren Lebensalter:

      1. Freitag im Monat 16.30 – 18.30 Uhr

Treffen ausserhalb der Geschäftsstelle:

Burgdorf:  

Pflegestützpunkt Burgdorfer Land
Hannoversche Neustadt 53, 31303 Burgdorf

       4. Donnerstag im Monat, 19.00 – 21.00 Uhr 

Neustadt: 

Seniorenresidenz Am Leinebogen,

Hannoversche Str. 3, 31535 Neustadt a. Rbge.

      1. Dienstag im Monat, 17.30 – 19.00 Uhr

Gruppen für Menschen mit Demenz

Gruppe 1 für Menschen mit Demenz, die einen höheren Unterstützungsbedarf haben

Gruppe 2 für Menschen mit beginnender Demenz

Wir möchten mit diesem Angebot Menschen mit Demenz dabei unterstützen, eigene soziale Kontakte zu pflegen und Entlastung durch den Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen zu erleben.

Die Gruppen werden von ausgebildeten Ehrenamtlichen geleitet, Angehörige mit Rat und Informationen begleitend beraten.

In Gruppe 1 und 2 werden zur Erhaltung von individuellen Fähigkeiten Übungen zum Gedächtnistraining angeboten, angepasst an das individuelle Stadium der Demenz.

Die Treffen finden in den Räumen der Alzheimer Gesellschaft Hannover e.V. in der Osterstr. 27 statt. Gruppe 1 und 2 jeweils in 14tägigem Wechsel am Montag von 15.00 – 16.30 Uhr unter der Leitung von Monika Köhler.

Kosten:

10 Euro pro Treffen (incl. Getränke und Gebäck)

„Diese Gruppen sind ein nach Landesrecht Niedersachsen anerkanntes „Angebot zur Unterstützung im Alltag“ nach § 45c SGB XI, d. h., die Kosten können bei einer vorhandenen Einstufung in einen Pflegegrad mit der Pflegekasse über den Entlastungsbetrag abgerechnet werden.“

 

Nähere Auskünfte erhalten Sie unter:
0511 / 215 74 65   oder   0511 / 726 15 05.