Demenz-Partner-Kurs

Dienstag, 02. April 2019 von 17.00 – 19.00 Uhr

Ort: Apostelgemeinde, Gemeindehaus Gretchenstr. 55, 30161 Hannover

Was ist eine Demenz und welche Formen gibt es. Wie geht man mit Demenz-Kranken um. Welche Hilfsmöglichkeiten gibt es. Viele Fragen werden in diesem Kurs beantwortet. Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen:

Kirchengemeinde Apostelgemeinde – DRK Clementinenhaus Hannover und der Alzheimer Gesellschaft e.V. Hannover

Sie erhalten Informationsmaterial, die Veranstaltung ist für Sie kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Fachtagung Demenz und geistige Behinderung

Menschen mit geistigen Behinderungen, die eine Demenz entwickeln, stellen Betreuende und Einrichtungen vor große Herausforderungen. Betreuungskonzepte müssen angepasst werden, um den individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Die Tagung vermittelt Fachwissen und Erfahrungen und lädt Mitarbeitende der Behindertenhilfe und der Altenhilfe sowie alle anderen Interessierten herzlich zu Diskussion und Erfahrungsaustausch ein.

Termin: Freitag, 29. März 2019 –

Ort: Tagungshaus St. Clemens, Platz an der Basilika 3, 30169 Hannover

Weitere Informationen enthält der angehängte Flyer zum Herunterladen.

Informationen zur Demenz-Erkrankung

Die nächsten Vorträge finden statt am:

Dienstag, 12. Febr. 2019 von 17.00 – 18.30 Uhr – ausgebucht!

Dienstag, 05. März 2019 von 17.00 – 18.30 Uhr.

Was ist eine Demenz und welche Formen gibt es? Was bedeutet es für die Erkrankten und besonders für ihre Angehörigen, wenn die Diagnose „Demenz“ gestellt wird?

In dem Vortrag erhalten Sie Informationen über Verlauf und Erscheinungsformen von Demenz, besonders der vom Alzheimer Typ. Wir geben Ihnen Tipps und Hinweise zum Umgang mit den Erkrankten.

Ort: Alzheimer Gesellschaft Hannover e.V. Osterstraße 27, 30159 Hannover

Referentin: Hildegard Kopp

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 10 Personen, deshalb wird eine Anmeldung erbeten:

Tel. 0511 726 15 05 oder 0511 215 74 65

Die Teilnahme und das Informationsmaterial sind kostenlos.