Gruppenangebote: z. Zt. nicht möglich

Eventuell nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Gruppenleitung auf oder fragen in unserer Geschäftsstelle nach näheren Einzelheiten.

Die Geschäftsstelle ist weiterhin, aber nicht täglich, besetzt. Sie können mit uns telefonisch oder über Mails Kontakt aufnehmen.

Geschäftsstelle: Tel. 0511 215 74 65 Di. 10-12 Uhr und Do. 16-19 Uhr

Mail: alzheimer-gesellschaft-han@t-online.de

Farbenfroh

Farbenfroh

Coronabedingt finden vorläufig keine Treffen statt. Wir informieren auf dieser Seite über einen eventuellen Start im Februar.

Für Betroffene und ihre Angehörigen

Ziele:

  • Gemeinsam Neues erleben, als neue Möglichkeit der Begegnung mit Angehörigen
  • Eigene Kreativität und Ausdrucksmöglichkeiten erleben ohne Leistungsdruck
  • Soziale Teilhabemöglichkeiten eröffnen

Warum ?

  • Beim Gestalten mit künstlerischen Materialien treten kognitive Defizite in den Hintergrund
  • Die Freude am Tun und der Ausdruck von Emotionen
  • geben Auftrieb
  • Künstlerisches Gestalten ist erlebnisorientiert
  • Eigener Ausdruck und Kommunikation werden erleichtert, auch wenn die Worte fehlen
  • Wertschätzung erfahren in der Kleingruppe

Weiterlesen

Schirmherrschaft

Schirmherrin der Alzheimer Gesellschaft Hannover e.V. ist  Bettina Tietjen.

Frau Tietjen ist auch Kuratiorumsmitglied der Deutschen Alzheimer Stiftung, Berlin.

Die bekannte NDR-Moderatorin Bettina Tietjen setzt sich in ihren Sendungen immer wieder für das Thema Demenz ein. Durch die Begleitung ihres an einer Demenz erkrankten Vaters ist sie mit der Erkrankung bestens vertraut. Die Erkrankten und besonders die Angehörigen benötigen unsere Unterstützung. Wir freuen uns sehr, dass Frau Tietjen das Ehrenamt übernommen hat und unsere Arbeit unterstützt.

© NDR/Hendrik Lüders

Der NDR hat die bei der Benefizaktion „Hand in Hand“ in Norddeutschland 2018 für die Alzheimer Gesellschaften im Norden gesammelten Spenden zur Verfügung gestellt. Wir konnten viele Projekte und Aktionen umsetzen und unterstützen.

Informationen zur Demenz-Erkrankung

Zur Zeit kann dieser Vortrag nicht angeboten werden. Wenn es wieder möglich ist, finden Sie Hinweise hier auf der Homepage.

Was ist eine Demenz und welche Formen gibt es? Was bedeutet es für die Erkrankten und besonders für ihre Angehörigen, wenn die Diagnose „Demenz“ gestellt wird?

In dem Vortrag erhalten Sie Informationen über Verlauf und Erscheinungsformen von Demenz, besonders der vom Alzheimer Typ. Wir geben Ihnen Tipps und Hinweise zum Umgang mit den Erkrankten.

Ort: Alzheimer Gesellschaft Hannover e.V. Osterstraße 27, 30159 Hannover

Referentin: Hildegard Kopp

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 10 Personen, deshalb wird eine Anmeldung erbeten:

Tel. 0511 726 15 05 oder 0511 215 74 65

Die Teilnahme und das Informationsmaterial sind kostenlos.


Nutzen Sie die Möglichkeit der telefonischen Beratung:

Mo-Fr.  9.00 – 17.00 Uhr  –  Tel. 0511 726 15 05

Sprechen Sie auf die Anrufbeantworter, wir rufen gerne zurück.